Es gibt noch Eintrittskarten!

Fips Asmussen “Das Original – LIVE – Schlappe 3 Stunden Humorpower” am So 04.05.14, 18 Uhr

Er schafft es von der ersten Minute an, seine Fans zu begeistern. Ein Possenreißer mit Grütze im Kopf – und viele andere Bezeichnungen hat sich Fips Asmussen im Laufe seiner Bühnenkarriere erworben. Mit seiner 30jährigen Bühnenerfahrung, seinem trockenen Humor und dem schier unerschöpflichen Repertoire vermag sich der beliebte Kabarettist im Handumdrehen auf sein Live-Publikum einzustellen. Er nennt die Dinge, die jeder denkt und keiner ausspricht, beim Namen und bringt sie wie kein anderer auf den Punkt. Für alle diejenigen, die aktuellen Humor und beißende Ironie lieben: Mal grob, mal verklärt und dann wieder herrlich direkt. Fips Asmussen – politisch – satirisch – witzig! Über 7 Millionen Mal verkauften sich seine CDs. Tickets 04.05.14

 

Comedy-Show “Alles ausser Sex” zum Muttertag am So 11.05.14, 18 Uhr

In ihrer Comedy-Show plaudert Tatjana Meissner mit ironisch funkelndem Witz über die absurden psychischen Unsicherheiten bei Männern UND Frauen in der Mitte des Lebens.
Natürlich werden sich Tatjanas Fans fragen: „Wie jetzt? Mittlebenskrise? Nicht Sex? Muss man denn übers Altwerden reden?“ – Muss man, sagt die Kabarettistin, denn Altwerden ist ein globales Problem und wirklich alternativlos!
Tatjana Meissner besingt Hitzewallungen und Männerleid, sinniert über den Sinn des Lebens und berichtet mit rauem Charme und verführerischem Umgangston vom Abflauen der hormonellen Programmierbarkeit; sie erzählt mit unbestechlichem und ironischem Blick von alten Müttern, die ihr allererstes Kind mit ihrem allerletzten Ei bekommen und Männern, die mit zunehmendem körperlichen Verfall von ihrem nahenden Ende sprechen.
Trotz des Titels ihrer Comedy-Show – „Alles außer Sex“ – lässt die Entertainerin auch diesmal KEIN Thema aus. Singend, tanzend, mit tiefem Dekolletee und hohem Bein, wird sie frech und frivol die Lachmuskeln ihrer Zuschauer strapazieren. Tickets 11.05.14

 

Olaf Schubert “Große Hörspielpräsentationsgala” am Do 15.05.14, 20 Uhr

Im Rahmen eines turnusmäßigen Zyklusses – also rein aus Gewohnheit präsentiert Olaf Schubert erneut alte und neue Hördialoge. Selbige werden von des Künstlers Hand als Puppenspiel – mit deutlicher Tendenz zum Kasperle-Theater – aufgeführt. Schuberts gepflegte Conférencen würgen eventuell aufkommende Dynamik im Keim ab und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf des Abends. Klägliche Effekte und fehlende Dramaturgie runden die Veranstaltung ab. „Ein Kessel Dröges” steht bereit – kommen Sie anbei und erleben Sie ein grandioses Feuerwerk der Langeweile!! Tickets 15.05.14

 

>